Buchvorstellung Mari März Versuchung #2 Mondzauber

Ein weiblicher Hybrid in der Gestalt eines Wertieres, geboren aus dem Wasser und dem Feuer, soll im Reich der Luft seine Kräfte messen und dem Reich der Erde endlich Frieden bringen. Lyras Schicksal wurde bereits vor langer Zeit besiegelt. Begleite sie auf ihrem fantastischen Weg, tauche ein in die magische Welt der Mythen und Märchen und löse mit ihr gemeinsam die Geheimnisse, welche nun nicht länger im Verborgenen liegen …

Nach den verstörenden Ereignissen rund um ihre missglückte Verwandlung flieht Lyra nach Irland. Dort verbringt sie den Sommer unter Werwölfen, erfährt von einer mystischen Prophezeiung und von Cathán, der in Spitzbergen eine Armee untoter Gestaltwandler züchten will. In Venedig soll Lyra ihre Kräfte testen, denn für die magische Welt ist sie die einzige Hoffnung, einen Krieg zu verhindern. Doch die Versuchung ist groß, in der Lagunenstadt einfach das Leben und die Liebe zu genießen, dem Schicksal zu entfliehen, bis REDRUBI auftaucht.

Was bisher geschah …

Lyra Hertzberg ist ein fast normaler Teenager. Sie liest gern Comics, trägt düstere Klamotten mit Totenköpfen, eine schwarz-blaue Manga-Frisur, schaut am liebsten Fantasy- und Horrorfilme, hat sich mit siebzehn heimlich ein Tattoo stechen lassen und keinen Bock auf ihre Eltern, auf kommerzielle Happenings oder kollektiven Mädchenkram. Weil sie keine Lust hat, Mommy und Daddy an Silvester auf eine blöde Party zu begleiten, schert sie sich kurzerhand den Schädel kahl. Sie ist eine selbsternannte Außenseiterin, die am liebsten mit ihrer besten und einzigen Freundin Emily abhängt … bis zu jenem Tag, als Lyra plötzlich Dinge erlebt, die von ›normal‹ meilenweit entfernt sind. Ihr Körper verändert sich, was auch Klassenschönling Niklas wahrnimmt, in den Lyra schon ewig unglücklich verknallt ist. Aus der übergewichtigen Emo-Fee wird auf magische Weise ein It-Girl im Mainstream-Look. Je mehr Lyra erkennt, dass sie anders ist, desto mehr versucht sie, dieses Anderssein durch Normalität zu kaschieren. Es gelingt ihr nicht. Natürlich nicht! Denn Lyra ist nicht einfach nur anders, sie ist ein Hybrid, der selbst für die magische Welt eine Seltenheit bedeutet. Lyras biedere Familie will dieses Anderssein verbergen. Großmutter Regina greift zu drastischen Mitteln und sorgt dafür, dass ihre Enkelin in die geschlossene Abteilung der Psychiatrie eingewiesen wird, nachdem Lyra ihren Schulschwarm Niklas fast gekillt hätte. Ian, ein gutaussehender Werwolf, eilt ihr zu Hilfe, rettet sie mehrfach aus der Bredouille. Aber ist Lyra eigentlich zu retten? Lässt sich das Schicksal einfach so unter den gutbürgerlichen Teppich kehren? An ihrem achtzehnten Geburtstag soll auch sie sich in einen Werwolf verwandeln, doch alles, was Lyra zustande bringt, ist Chaos, kreischende Mädchen und ein riesiges Feuer in der Turnhalle. Die Flucht ist der einzige Ausweg. Und was kommt danach …?

Ein Kommentar zu „Buchvorstellung Mari März Versuchung #2 Mondzauber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s